Abnehmen ohne Sport? Und ohne zu hungern?

Viele von euch haben sich bestimmt während ihr den Titel gelesen habt gedacht, es seie unmöglich. Abnehmen ohne zu hungern? Was ein Schwachsinn. Ich muss euch überraschen, denn man kann ohne zu hungern abnehmen. Doch wie genau funktioniert das ganze fragst du dich und was musst du alles dafür tun? Ich werde dir Schritt für Schritt erklären, wie du das schaffst und was du dafür benötigst. 

Du musst keine Tabletten nehmen, keine strengen Diätpläne einhalten, denn man kann genauso auch ohne eine Diät abnehmen. Du musst auch nicht hungern. Mit den Tipps, die ich dir hier jetzt mitgeben werde, kann jeder, der wirklich abnehmen will, die gewünschten Kilos verlieren.

Abnehmen ohne Hungern zu müssen?

Viele von euch wundern sich und denken, wie kann es möglich sein ohne zu hungern abzunehmen. Durch meine Tipps&Tricks die jetzt folgen, werdet ihr sehen, dass es durchaus möglich ist ohne zu hungern abzunehmen. Wir fangen an mit Wasser. Ja richtig gelesen, nach Studien zu Folge kann man sagen das Wasser einer der wichtigsten Mittel ist um abzunehmen d.h. Wasser hilft beim Abnehmen. Das bedeutet, wenn du direkt morgens nach dem Aufstehen Wasser trinkst, regt es sofort deinen Stoffwechsel an und du hast kein starkes Hungergefühl. Außerdem ist es so das je mehr du Wasser trinkst, desto voller ist dein Magen.

 

Ohne Sport zum Traumkörper?-Ja!

Ja, ganz genau. Man kann genauso ohne Sport die gewünschten Kilos verlieren. Wie das genau funktioniert und was du alles dafür machen musst zeige ich dir jetzt.

Du hast dir sicherlich Gedanken darüber gemacht, wie du im Alltag ohne deine Zeit zum Sport planst Kalorien verbrennen kannst. Du nimmst das Fahrrad! Ganz genau, du hast richtig gelesen. Statt deinem Auto, dem Bus oder der Bahn kannst du für kürzere Wege dein Fahrrad benutzen. Damit hast du für deinen Körper zwei große Vorteile. Einmal, dass du dich bewegst, während du einer deiner Arbeiten erledigst und du nimmst gleichzeitig frische Luft auf. Außerdem ist dein Körper in keinem Ruhezustand und bewegt sich.

Keine Süßigkeiten!

Da wir davon ausgehen, dass du keinen Spor machst bzw. ohne Sport abnehmen willst, musst du unbedingt darauf achten, nichts süßes und keinen Alkohol zu dir zunehmen. Das sind zwei ganz wichtige Faktoren. Fertiggerichte sind ebenfalls tabu. Sie enthalten viele chemische Zusätze und haben sehr viel Kalorierengehalt.

Bewegung!

Weiter gehts, mit dem Haushalt. Im Haushalt gibt es immer wieder etwas zutun. Sei es in der Küche, im Wohnzimmer oder im Flur. Immer gibt es etwas aufzuräumen, deshalb sei immer bereit das Geschirr in der Kücher zu spülen oder den Flur zu staubsaugen. In der Zeit machst du deinen Haushalt sauber und strengst dich ordentlich an. Dies führt genauso zu einer Kalorienverbrennung.

Viel Eiweiß essen

Ein weiterer Punkt ist die Eiweißernährung. Je mehr Eiweißreiche Lebensmittel du isst statt Kohlenhydrate oder Fette, desto satter wirst du. In den meisten Lebensmitteln, in denen viel Eiweiß enthalten ist, ist der Wassergehalt meistens ziemlich hoch. Das bedeutet, indem du Lebensmittel isst, die viel Wasser enthalten verlierst du Gewicht. Es gibt da einige bestimmte Lebensmittel, die die meisten nicht kennen, durch die du schnell abnehmen kannst. Für mehr Informationen siehe Top 5 Fettkiller.

Ausreichend schlafen!

Der fast wichtigste Faktor überhaupt, ist der ausreichende Schlaf. Du musst täglich genug schlafen, damit dein Kreislauf gut funktioniert und dein Körper viel Ruhe hat. Schlafmangel hingegen hat sehr viele Nachteile. Es regt dein Hungergefühl an und sorgt bei vielen Menschen zu Übergewicht.

Viel Vitamin!

Wenn du schon ohne Sport abnehmen willst, musst du dich auch dementsprechend mit viel Vitamin ernähren. Das heißt viel Obst und Gemüse. Eine gesunde Ernährung ist angesagt. Dies sind die vitaminreichsten Lebensmittel, die du aufjedenfall täglich essen musst. Das bedeutet tag täglich ca. Vier mal Obst und Gemüse zu essen.

Wir reden zwar hier die ganze Zeit von "Abnehmen ohne Sport" aber mal ganz ehrlich, du musst zwar kein richtigen Sport machen, in das Fitnessstudio gehen und dich zu Kraftübungen zwingen aber dein Körper muss sich bewegen. Gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung ist das A und O beim Abnehmen. Deshalb, sobald du etwas in die Mikrowelle stellst, ein Film lädt oder du in einer Situation bist, indem du paar Minuten warten musst mache ein paar Work-outs. Das ist sehr gut für dein Körper und regt deinen Fettabbau an. Außerdem wird dein Leptinstoffwechsel beschleunigt.

Jo-Jo Effekt verhindern!

Jetzt werden wir über ein eher unangehmes Thema für manche reden. Der Jojo-Effekt.

Was ist es überhaupt? Er bezeichnet den Ablauf nach einer Diät. Die Person, die erfolgreich abgenommen hat, isst nach seiner Diät wie gewohnt weiter. Der Körper bemerkt, dass sich etwas verändert hat und produziert noch mehr Fettzellen als vor der Diät. Das heißt, der JoJo-Effekt bewirkt, dass die Person, nach den verlorenen Kilos plötzlich viel mehr wiegt. Man muss also als erstes, um kein Opfer eines JoJo-Effekts zu sein, sein Essverhalten für immer ändern und sich gesund ernähren. Wenn man nämlich nach der Diät weiter gesund isst und es auch beibehält, kann es keinen JoJo-Effekt geben. Bei Personen, die sich nur in der Diät Zeit gesund ernähren oder nichts essen aber nach der Diät bzw. nach den verloreren Kilos rasch zuhauen, bekommen viel mehr Fett als davor.

Trainieren

Es ist empfehlenswert, dass du während der Diät Sport machst und ebenso nach der Diät. Es stärkt die Muskulatur. Das Training sollte drei mal pro Woche für 30min. dauern. Es ist immer gut trainiert zu sein, denn je trainierter du bist, desto mehr verbrennst du Energie und das auch wenn du gerade nichts machst und dein Körper im Ruhestand ist.

Genug Eiweiß!

Es ist empfehlenswert sich auch nach der Diät eiweißreich zu ernähren. Denn je mehr Eiweiß du isst, desto satter fühlst du dich. Eiweißreiche Lebensmittel setzen dein Sättigungsgefühl frei und stärken deine Muskulatur.

Diät langsam beenden!

Es ist wichtig, dass man die Diät langsam beendet und nicht nachdem man ein paar Kilos verloren hat wieder rasch reinhaut. Es dauert ca. vier Wochen, bis man die Diät ohne Jojo-Effekt beendet. Das heißt die Anzahl an Kalorieren darf nach der Diät nicht mächtig zunehmen, sondern muss ins übliche Maß gebracht werden.

Deine Gewohnheiten beibehalten!

Was heißt das? Deine Gewohnheiten beizubehalten heißt, die Sachen die du während der Diät gemacht hast wie zB. Gurken statt Schokolade bei einem Film oder das Joggen am Wochenende weiter durchzuführen. Suche dir ein paar der Sachen aus und vernachlässige sie nicht. Mach sie wie in der Diät gewohnt weiter. 

Ich würde mir den JoJo-Effekt nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn je mehr Diäte du machst, desto stärker wird der JoJo-Effekt immer.

JETZT IM ANGEBOT:

Nehmen Sie jetzt bis zu 2,3kg pro Woche mit unserem Abnehmplan ab!

Abnehmformel Cover

statt 49 EUR

jetzt nur 37 EUR

  • Endlich wieder wohl fühlen!
  • Gesundes Abnehmen
  • kein Jojo-Effekt!
Tracking Pixel